.

Bereiche

Auf Grund des steigenden fachlich-inhaltlichen Anspruchs und der Größe der Organisation wurden im Jänner 2015 drei Bereiche im MOHI etabliert. Neben der fachlich-inhaltlichen Differenzierung führt diese Aufteilung zu überschaubareren Organisationseinheiten, und dadurch zu wesentlichen Erleichterungen in der Ressourcenplanung.

Punkt rot großBereich für sozialpsychiatrische Unterstützung („Bereich 1"):

Das MOHI Tirol arbeitet bereits seit vielen Jahren im Bereich der Unterstützung von Menschen mit Suchterkrankungen. Der akzeptierende Ansatz ist dabei eine Grundhaltung und geht mit einem niederschwelligen Angebot einher.
Auch Menschen mit anderen psychiatrischen Erkrankungen wird bedarfsorientierte Betreuung angeboten. Ein Schwerpunkt im Bereich 1 ist die Begleitung von Menschen mit HIV/AIDS.

Punkt rot großBereich für sozialpädagogische Unterstützung („Bereich 2“):

In diesem Bereich werden Klient_innen mit einer großen Bandbreite an Behinderungen betreut.
Eine Besonderheit ist die Begleitung in unterschiedlichen Lebensphasen (Kindheit→Jugend→Erwachsenenalter) und den speziellen Herausforderungen, die diese mit sich bringen. Die Arbeit im familiären Umfeld erfordert eine besondere Aufmerksamkeit für systemische Zusammenhänge.
Die Themen Pflege und Basisversorgung von Menschen mit (Mehrfach-)Behinderungen erfordern die Einbindung von pflegerischen Kompetenzen, soweit sie nicht Pflegefachkräften vorbehalten sind.

Punkt rot großBereich Telfs – Oberland:

Regionale Besonderheiten finden im Bereich Telfs – Oberland spezielle Beachtung. Die fachlichen Kompetenzen der beiden inhaltlichen Bereiche werden dabei verbunden.